Golden Walnut Award 2021

Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen

„Rote Wally“ & „Petit Noyer“ gewinnen GOLDEN WALNUT AWARD

In der Bundesakademie des Bäckerhandwerks Weinheim wurden die besten Back- & Patisserie-Kreationen mit kalifornischen Walnüssen gekürt

Auch in 2021 hat die California Walnut Commission (CWC) wieder Profis aus dem Bäcker- und Konditorhandwerk aufgerufen, innovative Backrezepte mit kalifornischen Walnüssen zu entwickeln. Von den zahlreichen Teilnehmern wurden zehn Finalisten im August nach Weinheim eingeladen, um ihre Rezepturen in der Bundesakademie anzufertigen und den Juroren zu präsentieren. Die hochkarätige Jury besetzten neben den Wildbakers, Johannes Hirth und Jörg Schmid, auch Bernd Kütscher und Thomas Muschelknautz von der Bundesakademie sowie Deutschlands erste Schokoladen-Sommelière, Annette Klingelhöfer. Das hohe Niveau der Teilnehmer machte die Entscheidung für die Juroren nicht leicht.


Den 1. Platz in der Kategorie Backwaren belegte Norbert Schuhmann aus Erlangen (Bayern) mit seiner Kreation „Rote Wally“. Das rustikale rote Landbrot mit gerösteten kalifornischen Walnüssen, fruchtiger Rote Beete und Vollkornsauerteig überzeugte die Jury durch die beeindruckende Optik und Geschmack sowie den Fokus auf den gesundheitlichen Mehrwert der kalifornischen Walnuss.

Die Konditormeisterin Violeta Kristen aus dem schwäbischen Markt Rettenbach sicherte sich den 1. Platz in der Kategorie Patisserie. Ihre „Petit Noyer“ ist ein filigranes Schokoladenplättchen-Dessert. Es eignet sich ideal für gehoben Anlässe und enthält die kalifornische Walnuss sowohl im Teig, im Jaconde und im „Gianduja" und kombiniert diese harmonisch mit Karamellmousse und Himbeergelee.

Die wohlverdienten 2. Plätze belegten Klaus Ruth (Backwaren) und Susanna Rupp (Patisserie). Ihre Rezepte waren „California Walnut Focaccia", eine Focaccia mit karamellisierten Walnüssen und Walnussöl und „Walnut Peppermint Delice", eine Neuinterpretation französischer Macarons mit salzigen karamellisierten Walnüssen und Walnussgrieß.

Den 3. Platz erreichten Christian Heese (Backwaren) und Jan Maurer (Konditorei) mit ihren Kreationen: „Walnuss-Feigen-Couronne", ein Brioche-Kranz mit Kakao, Schokolade, Marzipan-Feigencreme und karamellisierten Walnüssen und „Gebranntes Walnuss-Apfel Küchlein", ein kleiner Schokoladen-Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen und Walnusskrokant.


AUFGEPASST!

Für nähere Informationen zum GOLDEN WALNUT AWARD 2022, behalten Sie diese Webseite im Blick! Wenn Sie sofort informiert werden wollen, sobald Details feststehen, senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff GOLDEN WALNUT AWARD 2022 an: cwc@californiawalnuts.de.

Einige Impressionen des Finales

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt


California Walnut Commission

Trade Representation Germany • c/o mk² gmbh
Oxfordstraße 24 • 53111 Bonn
Tel. 0228-94 37 87-0
E-Mail: cwc@californiawalnuts.de
www.californiawalnuts.eu


Über die California Walnut Commission

Die CWC vertritt über 4.800 Walnussanbauer und fast 100 Händler und Verarbeiter in Kalifornien. 1987 wurde die Kommission vom Staat Kalifornien mit dem Ziel der Entwicklung und Förderung internationaler Absatzmärkte gegründet. Neben Gesundheitsforschung und Marktanalysen führt die Kommission generische Marketingprogramme durch.