Walnussnudeln mit Lauch-Creme und Ziegenkäse

vegetarisch

Zutaten

Für die Walnussnudeln
300 g Semolina
80 g Walnussmehl
10 g Walnussöl
150 g Wasser
Salz
Für die Portwein Lauch Creme
200 g Lauchwürfel
10 g Knoblauch
20 g Schalotten Würfel
200 g weißer Portwein
50 g Butter
10 g Crème fraîche
100 g Gemüsebrühe
Für die Garnitur
Ziegenkäse
gehackte Walnüsse

Beschreibung

Für alle Nudelliebhaber ist diese Variante mit Walnüssen sicherlich ein Highlight. Aromatisch süß rundet die Portwein Lauch Creme das Gericht ab.
 
Rezept entwickelt von Heiko Antoniewicz für die California Walnut Commission 2020.

Zubereitung

Walnussnudeln

Alle Zutaten für ca. 10-12 Minuten gut verkneten. Anschließend 30 Minuten ruhen lassen.


Portwein Lauch Creme

Lauch, Knoblauch und Schalotten in etwas Butter und Olivenöl glasig garen und mit dem Portwein ablöschen. Leicht salzen und die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und köcheln, bis der Lauch weich ist. Mit einem Stabmixer fein mixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 

Die Walnussnudeln kochen, abschütten und in der Lauch Creme mit etwas Butter glasieren. Mit Hilfe einer Pinzette oder Fleischgabel die Nudeln portionsweise aufrollen und anrichten.
Mit Ziegenkäse und gehackten Walnüssen garnieren.