Indisches Walnusscurry mit grünem Gemüse

vegan
vegetarisch
glutenfrei
laktosefrei

Zutaten

Für das Curry-Gemüse
100 g Brokkoli
100 g Zucchini
100 g grüne Paprika
100 g Sellerie
100 g Lauchzwiebel
400 g Walnussmilch (20 % geröstete Walnüsse, 80 % Wasser, Salz)
1 EL Öl
Für die Walnusscurry-Paste
200 g gehackte Walnüsse
1/2 l Kokosmilch
100 g grüne Paprika
100 g mittelgroße Zwiebel
100 g Karotte
15 g Knoblauch
40 g Koriander
15 g frischer Ingwer
5 g Kardamom
25 g grüne Peperoni
25 g grüne Peperoni ohne Kerne
1 1/2 g Xanthan
Salz
Zitronensaft

Beschreibung

Viel grünes Gemüse und Walnusscurry Paste mit Koriander und Ingwer verleihen diesem Gericht eine frische und leicht exotische Note.
 
Rezept entwickelt von Heiko Antoniewicz für die California Walnut Commission 2020.

Zubereitung

Walnusscurry Paste

Alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und fein mixen. Auf zwei bis drei Einmachgläser verteilen und luftdicht verschließen.

Curry-Gemüse

Die grünen Gemüse waschen, putzen und in walnussgroße Stücke schneiden. Zucchini, Paprika und Sellerie leicht anbraten und würzen. Dann 300 g Walnusscurry Paste dazu geben und mit anbraten, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. Anschließend mit der Walnussmilch ablöschen. Ca. 8-10 Minuten leicht köcheln lassen und dann das restliche Gemüse dazu geben.