Poke Bowl mit Walnüssen und Mango-Salsa

vegan
vegetarisch
glutenfrei
laktosefrei

Zutaten

Für den Reis
170 g Basmati Reis
80 g fein gehackte Walnüsse
300 g Wasser
Kardamom
Für die Mango-Salsa
1 reife Mango (fein gewürfelt)
10 g Koriander (fein gehackt)
50 g Olivenöl
Saft und Abrieb von einer Limette
Tabasco
Salz
Für die Garnitur
feine Ingwerstreifen
Kichererbsen
Tomaten
Wildkräuter

Beschreibung

Mit Walnüssen, frischer Mango-Salsa und Wildkräutern ist diese Poke-Bowl das ideale Fitness-Food für Gesundheitsbewusste.
 
Rezept entwickelt von Heiko Antoniewicz für die California Walnut Commission 2020.

Zubereitung

Reis

Den Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Reis, Kardamom und kaltes Wasser in einen Topf geben und ca. 30 Minuten einweichen lassen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann mit einem Deckel abdecken und die Wärme reduzieren. Den Reis ca. 15 Minuten köcheln lassen, Hitze ausschalten und ca. 10-15 Minuten vor dem Servieren ruhen lassen.
 
Mango-Salsa

Alle Zutaten gut vermengen und mit Salz und Tabasco abschmecken.
 
Anrichten

Den Reis mit den fein gehackten Walnüssen vermengen und auf vier Schüsseln verteilen. Mit feinen Ingwerstreifen, Kichererbsen, Tomaten, Mango-Salsa und Wildkräutern verfeinern.