Walnuss-Eiscreme mit brauner Butter, schwarzem Pfeffer und Brombeeren

    Zutaten

    Hinweis: Für dieses Rezept wird eine Eismaschine benötigt
    40 g Butter
    65 g kalifornische Walnusskerne, fein gehackt
    0.25 TL Salz
    1 TL zerstoßener schwarzer Pfeffer
    500 ml Vollmilch
    250 g Schlagsahne
    6 Eigelb
    25 g brauner Zucker
    40 g Maissirup

    Beschreibung

    Dieses Eis bekommt durch frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer eine überraschende Note.

    Zubereitung

    In einer Bratpfanne Butter, Walnüsse, Salz und Pfeffer so lange erhitzen, bis die Butter beginnt, walnussbraun zu werden. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

    igelb, braunen Zucker und Maissirup kräftig verrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind und die Mischung schwer reißend vom Löffel fällt. Beiseitestellen.

    Milch und Schlagsahne in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen. Dann langsam in die Eigelbmischung einrühren (wenn die heiße Milch zu schnell hinzugefügt wird, kann das Ei stocken – daher sehr langsam arbeiten).

    Sobald die gesamte Milch unter die Eier gerührt ist, Mischung in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis die Mischung leicht andickt. Vom Herd nehmen und den Inhalt 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

    Nach dem Abkühlen Milch- und Walnussmischung zusammen in eine Eismaschine füllen und nach Herstellerangaben gefrieren lassen. Eis mit Brombeeren servieren.