Kibbeh-Fleischbällchen Türkische Art

    Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten

    Portionen: 8

    Mahlzeit: Abendessen

    Zutaten

    Fleischbällchen
    63.09 % Lammhackfleisch
    19.59 % gehackte Zwiebeln (IQF)
    15.46 % mittelgroße kalifornische Walnüsse (Größen 8, 9, 10, 11, 12)
    1.06 % Salz
    0.8 % Marash-Chili
    Bulgurweizen-Teig
    70 % Bulgurweizen
    25 % kochendes Wasser
    2 % (Mais-)Stärke
    2 % Farina-Mehl
    1 % Schwarzer Pfeffer

    Beschreibung

    Rezeptur mit freundlicher Genehmigung von Rachel Zemser für das California Walnut Board.

    Anwendung: Herzhafte Fertiggerichte mit Kruste, Gastronomie, gekühlte Einzelhandelsprodukte

    Zubereitung

    Den Bulgurweizen mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten einweichen lassen.

    Lammhackfleisch, Walnüsse, gehackte Zwiebeln und Gewürze vermischen.

    Die Fleischmischung kochen und etwa die Hälfte des Fettes abtropfen lassen.

    Stärke, Mehl und schwarzen Pfeffer zu dem eingeweichten Bulgurweizen hinzuf

    Den Teig und das Fleisch vor der Produktion 2 bis 4 Stunden lang separat kühlen.

    Beide Zutaten getrennt in den Trichter einer Form-, Füll- und Portioniermaschine (*KN550 Rheon) geben.

    Die Kibbeh-Fleischbällchen werden dadurch in die klassische “Football“-Form gebracht.

    Die Fleischbällchen backen, bis die Außenschicht goldbraun und vollständig gar ist.

    Die gekochten und mit Kruste versehenen Fleischbällchen schockgefrieren und in Beuteln verpacken, so dass sie als gefrorenes Einzelhandelsprodukt vermarktet werden können.

    Das Fertiggericht kann dann in der Fritteuse, dem Ofen oder der Mikrowelle erhitzt werden.