Produktinnovationen der Nachwuchsgeneration: Walnuss galore!

Die Produktentwicklung in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) geht in die zweite Runde. Zum Wintersemester 2019/20 hat die California Walnut Commission Studierende eingeladen, neue Ideen für Lebensmittel mit Walnüssen zu entwerfen. Im Vordergrund stehen dieses Jahr Fleischersatz, Fitnessriegel sowie vegane und glutenfreie Produkte. Bereits im Jahr 2016 wurde das Nachwuchsprojekt mit großem Erfolg umgesetzt. Neben der Entwicklung von Rezepturen und Prototypen stehen eine sensorische Prüfung und anschließende Optimierung auf dem Programm.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 24. September erfuhren die elf Teilnehmer alles Wissenswerte über kalifornische Walnüsse und deren Industrie. Nach einem ersten Brainstorming ging es dann in eine vierwöchige Entwicklungsphase. Die Studierenden arbeiteten an den Rezepturen und stellten diese dem langjährigen Produktentwickler Peter Mark am 22. Oktober vor. DIe finale Präsentation findet am 17. Dezember statt. Folgende Innovationen mit kalifornischen Walnüssen befinden sich in der Umsetzung:

1. Vegane Walnuss-Mortadella mit Walnussstücken
2. Veganer Walnuss-Mus mit Feigen-Chutney
3. Veganer Walnuss-Tofu mit veredelten 
Walnussstücken
4. Walnuss-Riegel mit gerösteten und karamellisierten Walnussstücken

5. Vegane und glutenfreie Walnuss-Nudeln
6. Walnuss-Joghurt-Happen

7. Walnuss-Kastenbrot