Knacken und backen!

Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen

Ausgezeichnet: Beste Backkreationen mit kalifornischen Walnüssen

Der 1. Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen war ein voller Erfolg. Drei Gewinner und der Sonderpreis „Innovation & Trend“ wurden am 14. September beim Finale des Backwettbewerbs in der Bundesakademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim gekürt. Aus den zahlreichen Einsendungen für den Wettbewerb unter dem Motto „Knacken und backen!“ wurden zehn Finalisten in die Akademie eingeladen, um ihre Back-Kreationen vor der Jury anzufertigen und verkosten zu lassen. Neben den bekannten Wildbakers, Johannes Hirth und Jörg Schmid, besetzten Bernd Kütscher, Direktor der Bundesakademie, und Annette Klingelhöfer, Deutschlands erste Schokoladen-Sommelière, die hochkarätige Jury.


Den 1. Platz belegte Ludovic Gerboin von der Bäckerei Ways aus dem bayerischen Ort Moosinning mit seiner Kreation „Walnuss Flower“, einem hochwertigen Gebäck aus feinem Croissantteig mit edler Walnuss-Gianduja-Füllung. Den wohlverdienten 2. Platz sicherte sich Michael Buck von der Bäckerei Unger aus dem schwäbischen Altheim. Das Rezept für „Nuss muass - aiser Walnussbrod“, ein Brot aus Dinkelmehl gepaart mit Dinkelvollkornmehl und -pops, nussigem Emmer und kalifornischen Walnüsse in Stücken und gemahlen, konnte die Jury ebenfalls sehr überzeugen. Stefan Dries von der Bäckerei Dries aus Rüdesheim in Hessen belegte den 3. Platz mit der Rezeptur für „California Christmas Dream“. Die Neuinterpretation eines Stollens punktete mit einer außergewöhnlichen Geschmackswelt, besonderen Zutaten und kreativer Teigbereitung. Ein Sonderpreis „Innovation & Trend“ wurde für die Finalistin Regina Bittner von der Bäckerei Konditorei Bittner aus dem niederbayerischen Arnstorf für ihr „Veganes Bananenbrot mit crunchy Walnüssen“ vergeben.


Achtung!

Behalten Sie diese Webseite im Auge, denn auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen geben. Sie möchten darüber informiert werden, sobald Details feststehen? Kein Problem! Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff Backwettbewerb 2021 an: cwc@californiawalnuts.de 

Einige Impressionen des Finales

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt:

Trade Representation Germany
c/o mk² marketing & kommunikation gmbh
Oxfordstraße 24
D-53111 Bonn
Tel.: 0228 94 37 87-0
cwc@californiawalnuts.de
www.californiawalnuts.de

 
Die California Walnut Commission (CWC) wurde 1987 gegründet und finanziert sich aus Abgaben von über 4.000 Walnussfarmern und mehr als 90 Händlern in Kalifornien. Die Kommission ist eine Einrichtung des Staates Kalifornien und arbeitet eng mit dem Sekretariat des California Department of Food and Agriculture (CDFA) zusammen.

Die CWC beschäftigt sich in erster Linie mit Forschungen zu den gesundheitlichen Vorteilen von Walnüssen sowie mit der Entwicklung der Exportmärkte, von denen Deutschland der zweitgrößte ist.